Archos bringt Dual-SIM-Smartphones ab 79 Euro

Archos bringt Dual-SIM-Smartphones ab 79 Euro

Der Tablet-Hersteller Archos hat seine ersten Android-Smartphones nun offiziell angekündigt. Das Angebot umfasst einige günstige Geräte mit Dual-SIM-Funktionalität.

Mit der Ankündigung steht nun fest, dass es unter anderem mit dem Archos 35 Carbon ein Smartphone im kompakten 3,5-Zoll-Format gibt, das Archos für lediglich 79 Euro verkauft. Es soll ab Ende Mai 2013 erhältlich sein.

Größer und besser ausgestattet sind die Modelle Archos 50 Platinum (5 Zoll) und Archos 53 Platinum (5,3 Zoll), die unter anderem über einen Quad-Core-Prozessor, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 8-Megapixel-Kamera verfügen. Mit 199 bzw. 249 Euro sind die Geräte ebenfalls recht günstig. Sie sollen zusammen mit dem Carbon gegen Ende des kommenden Monats in Europa erscheinen.

Jedes der Archos-Smartphone bietet eine Dual-SIM-Funktion, es lassen sich also zwei SIM-Karten nutzen, beispielsweise um den gerade günstigeren Provider zu wählen oder um privates und geschäftliches
zu trennen.

In puncto Software muss man sich mit älteren Android-Ausgaben begnügen. Archos liefert das 50 Platinum und das 53 Platinum mit Android 4.1 "Jelly Bean" aus, beim 35 Carbon muss man sich sogar mit Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" zufrieden geben. Ob und wann es Updates geben wird, ist nicht bekannt.

Das "35 Carbon" von Archos
Das "35 Carbon" von Archos
Quelle: Archos

Dual-SIM-Smartphones ab 80 Euro...

Der bislang für günstige Android-Tablets bekannte Hersteller Archos will künftig auch Smartphones anbieten. Das hat Archos bereits bestätigt. Zu den geplanten Geräten gibt es nun einige Details.

Laut einem im Netz aufgetauchten Datenblatt umfasst die erste Welle von Archos-Smartphones unter anderem ein besonders günstiges Einsteigergerät - das Archos Carbon 35 für lediglich rund 80 Euro. Dafür erhält man ein 3,5-Zoll-Smartphone (480 x 320 Pixel) mit einem 1 GHz Single-Core-Prozessor, zwei Kameras (2 und 0,3 Megapixel) und Dual-SIM-Funktionalität. Als Betriebssystem dient das veraltete Android 4.0 "Ice Cream Sandwich".

Eine Nummer größer und besser ausgestattet ist das Archos Titanium 4 mit einem 4-Zoll-Display (800 x 480 Pixel), einem 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor und einer 5-Megapixel-Kamera. Auch dieses Modell verfügt über zwei SIM-Slots und das veraltete Android 4.0. Der Akku ist mit 2200 mAh für diese Ausstattung ziemlich stark, was gute Laufzeiten verspricht. Kosten soll das Smartphone rund 200 Euro.

Noch größer geht es mit dem Archos Titanium 52, das über ein 5,2-Zoll-Display verfügt. Die Auflösung ist jedoch mit dem kleineren Modell identisch, also ziemlich krümelig für einen so großen Bildschirm. Auch die weitere Ausstattung ist mit dem Titanium 4 identisch, darunter der mit 4 Gigabyte recht knappe Flashspeicher. Die Akkus sind bei allen Modellen immerhin austauschbar. Der Preis liegt bei rund 240 Euro.

Pläne zu Smartphones von Archos?
Pläne zu Smartphones von Archos?
Quelle: mininachines.net

Nach oben abgerundet wird das Angebot mit dem ebenfalls Dual-SIM-fähigen Archos Platinum 48, das auf einem 4,8-Zoll-Display 1280 x 800 Pixel bietet. Zudem gibt es einen 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor, 8 Gigabyte Flashspeicher, eine 8-Megapixel-Kamera und mit Android 4.1 "Jelly Bean" eine etwas frischere Android-Version. Der Akku macht mit nur 2000 mAh allerdings einen unterdimensionierten Eindruck. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Laut dem Datenblatt werden die drei Einsteigergeräte noch in diesem Monat auf den Markt kommen, während das Archos Platinum 48 erst ab Mai erhältlich sein wird. Eine Bestätigung der Angaben durch Archos steht allerdings noch aus.

Folgen Sie uns auf Google+Facebook  - 


 
verfasst von KV
 
Archos bringt Dual-SIM-Smartphones ab 79 Euro

Archos bringt Dual-SIM-Smartphones ab 79 Euro

Verfasst am:

20.04.2013 19:20

 

Artikel bewerten:

Newsticker

 
 



 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: Archos


 

Kommentar zu dieser Seite

76 / 2