Ouya - Android Spielekonsole ist voller Erfolg

Android Spielekonsole Ouya - Unterstützung liegt über den Erwartungen

Die Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung der offenen Android-Spielekonsole "Ouya" ist ein voller Erfolg. Mittlerweile sind von Unterstützern schon rund vier Millionen US-Dollar für das Projekt zusammengekommen.

Die Macher hatten die Summe von 950.000 US-Dollar für die Entwicklung und Fertigung des Geräts veranschlagt. Das Ziel wurde bereits nach nur rund acht Stunden erreicht. Zwei Tage nach dem Start der Aktion sind es nun schon über vier Millionen US-Dollar. Sie läuft noch weitere 27 Tage.

Wie üblich bei der Fundraising-Plattform gibt es je nach Höhe des Betrags unterschiedliche Belohnungen. Ab 10 US-Dollar kann man seinen Nutzernamen reservieren, für 20 US-Dollar gibt es zusätzlich ein Spender-Emblem. Ab einem Betrag von 95 US-Dollar erhält man die Konsole mitsamt Controller, das 1.000er-Kontigent ist allerdings schon ausgeschöpft.

Die Entwickler planen mit Ouya eine offene Spielekonsole auf Basis von Googles Mobilbetriebssystem Android, die an den Fernseher angeschlossen wird. Sowohl Entwickler als auch Anwender sollen vollen Root-Zugriff auf das Gerät erhalten. Zudem soll die Konsole auch Modifikationen an der Hardware erlauben. Die Konsole soll im März 2013 auf den Markt kommen und lediglich 99 US-Dollar kosten.

Neben dem schlichten Design kann sich auch das Innenleben der Ouya-Konsole sehen lassen. Nach Angaben der Entwickler besitzt das Gerät Nvidias Quad-Core-Prozessor Tegra 3, 1 GB Arbeitsspeicher, 8 GB Flashspeicher, HDMI für 1080p-Ausgabe, WLAN-n, Bluetooth 4.0 und USB 2.0. Das Gamepad verfügt über zwei Analogsticks, D-pad, acht Action-Buttons, ein System-Button sowie ein Touchpad und wird drahtlos per Bluetooth angeschlossen.

Das Projekt hat namhafte Unterstützer wie etwa den Designer Yves Behar und den früheren Xbox-Vize-Präsidenten Ed Fries. Allerdings existiert derzeit keine offizielle Webseite der Firma. Es bleibt abzuwarten, ob die Entwickler ihr ambitioniertes Projekt wie geplant realisieren können. Weitere Informationen finden sich auf der Kickstarter-Seite.


 
verfasst von Oliver Völker
 

Verfasst am:

15.07.2012 14:29

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: Spielekonsole


 

Kommentar zu dieser Seite

11 * 2