Panasonic stellt zahlreiche neue Fernseher vor

Panasonic stellt zahlreiche neue Fernseher vor: neue Panasonic TVs und 3D-Produkte für 2010

Panasonic stellt zahlreiche neue Fernseher vor: neue Panasonic TVs und 3D-Produkte für 2010

Panasonic hat sein Angebot an TV-Geräten für das Jahr 2010 vorgestellt. Der japanische Elektronikkonzern will mit dem größten Sortiment der Unternehmensgeschichte sowie zahlreichen Verbesserungen bei den Kunden punkten.

Mit den NeoPDP-Modellen der neugeschaffenen VT20-Serie bringt Panasonic zwei 3D-fähige Plasma-Fernseher auf den Markt. Das Modell TX-P65VT20E bietet eine Bilddiagonale von 65 Zoll (165 cm), beim TX-P50VT20E sind es 50 Zoll (127 cm). Die Fernseher kommen mit Netzwerkfunktionen wie DLNA und Viera Cast und sind zudem mit einem SD-Kartensteckplatz, zwei USB-Anschlüssen und einem HDTV-Multituner für DVB-S, DVB-C und DVB-T ausgerüstet.

Für die 3D-Darstellung werden zwei aktive Shutter-Brillen mitgeliefert, weitere lassen sich als Zubehör nachkaufen. Die Markteinführung der beiden neuen Modelle ist im April 2010 geplant, die Preise stehen noch nicht fest. Passend zu den 3D-fähigen Plasma-Fernsehern der VT20-Serie bringt Panasonic im April den 3D-Blu-ray Player DMP-BDT300. Zur Ausstattung gehört der bewährte PHL Chroma Prozessor Plus, BD-Live, Viera Cast, SD-Kartensteckplatz, zwei USB-Anschlüsse und zwei HDMI-Ausgänge. Der DMP-BDT300 wird voraussichtlich knapp 600 Euro kosten.

Weitere Plasma-Fernseher gibt es in den Serien NeoPDP V20 und GW20. Auch hier gehören HDTV-Multituner, SD-Steckplatz, USB-Anschlüsse, DLNA und Viera Cast zur Ausstattung. Die Modelle der V20-Serie werden standardmäßig mit WLAN USB-Adapter ausgeliefert, die GW20-Geräte lassen sich optional nachrüsten. Die VT20-Serie gibt es mit Bildgrößen von 50 Zoll und 42 Zoll und sind ab Juni erhältlich, die Preise stehen noch nicht fest. Die GW20-Serie kommt in den Größen 50, 46, und 42 Zoll. Die Modelle sind ab März erhältlich und liegen preislich bei 1.600, 1.400 und 1.100 Euro.

Im preiswerten Segment bietet Panasonic die Plasma-Baureihen S20 und X25 an. Die S20-Reihe bietet Full-HD-Auflösung mit dem neuen Tough Panel der 13. Generation und verspricht zudem weiter verbesserte Schwarzwerte und eine optimierte Bewegungsdarstellung.

Die Einsteiger-Reihe X25 bietet Plasma-Panels mit 1.024 x 768 Bildpunkten Auflösung. Bei beiden Serien ist ein HDTV-Kombituner für Antenne und Kabel mit an Bord. Die S20-Plasmas gibt es in 50, 46 und 42 Zoll, die X25-Geräte in 50, 42 und 37 Zoll. Preise und Liefertermine stehen noch nicht fest. Weiterhin bietet Panasonic die Serien V20 und GW20 auch als LCD-Varianten an. Die Modelle der V20-Serie sind mit IPS-Panels mit Full-HD-Auflösung, erweitertem Betrachtungswinkel und Edge-LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet.

Bei der GW20-Serie kommt die bewährte CCFL-Hintergrundbeleuchtung zum Einsatz. Ansonsten verfügen die Fernseher über die gleiche Ausstattung wie ihre größeren Plasma-Kollegen. Die V20-LCD-Serie ist ab Juni erhältlich, zur Auswahl stehen die Größen 42 und 37 Zoll. Die GW20-LCD-Serie gibt es in 37 und 32 Zoll. Für beide Serien stehen die Preise noch nicht fest.

zusätzliche Infos:

- Forum

- Panasonic kündigt 3D-fähige Blu-ray Player und Recorder an

- Panasonic bringt portablen Blu-ray Player DMP-B500

- Panasonic DMP-BD65 und DMP-BD85 ab März im Handel

- 3D-Technik im Kino

Panasonic 3D-Plasma
Panasonic 3D-Plasma
Quelle: Panasonic/BS


 
verfasst von Oliver Völker
 
Panasonic stellt zahlreiche neue Fernseher vor: neue Panasonic TVs und 3D-Produkte für 2010

Panasonic stellt zahlreiche neue Fernseher vor: neue Panasonic TVs und 3D-Produkte für 2010

Verfasst am:

17.02.2010 00:00

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: Panasonic


 

Kommentar zu dieser Seite

41 * 2