Pioneer G-Clef-Serie

Mit der exklusiven Reihe „G-Clef“ geht Pioneer zu seinen Wurzeln als reiner Audio Hersteller zurück und feiert ein Comeback im Pure Audio Bereich

Stereo Forum

Mit der exklusiven Reihe „G-Clef“ geht Pioneer zu seinen Wurzeln als reiner Audio Hersteller zurück und feiert ein Comeback im Pure Audio Bereich. Die neu entwickelten Komponenten aus hochwertigen Bauteilen mit einem neuen schlicht-elegantem Design definieren den perfekten 2-Kanal-Klang neu: Die HiFi-Serie G-Clef wurde für anspruchsvolle Musik-Liebhaber konzipiert, die vor allem auf exzellente Wiedergabe Wert legen.

Vor allem bei musikorientierten Kunden ist ein Rückbesinnungstrend zu hochwertigen 2-Kanal-HiFi-Komponenten zu beobachten. Pioneer greift diesen Trend nicht nur auf, sondern drückt ihm seinen eigenen, qualitativ hochwertigen Stempel auf: Schon die neue emotionale Formsprache der G-Clef-Serie, mit geschwungenen Frontplatten aus Aluminium für eine zeitlose Optik, zeigt den hohen Qualitätsanspruch von Pioneer. Um ein offenes, hochpräzises Klangbild zu gewährleisten, wurden alle HiFi-Komponenten in den legendären AIR-Studios in London zusammen mit erfahrenen Tontechnikern abgestimmt.

Pioneer G-Clef A6

Der neue SACD/CD-Spieler Pioneer D6 setzt nicht nur durch die AIR-Studio-Abstimmung Standards mit seinem unverfälschten Sound: So kommt auch ein original Pioneer CD-Laufwerk aus dem professionellen Studio-Bereich zum Einsatz, das im Zusammenspiel mit dem kanalgetrennten Burr Brown D/A-Wandler mit 192 kHz und 24-Bit-Genauigkeit für einen natürlich Klang ohne Verfärbungen sorgt.

Dank „Legato Link PRO mit Hi-Bit“ erfolgt die Abtastung von CDs mit 4-fach Oversampling, wodurch Rauschen und Störkomponenten in den unhörbaren Bereich verschoben werden. Der Pioneer CD-Player D6 kann nicht nur CDs, sondern auch SACDs, CD-Rs, CD-RWs sowie MP3- und WMA-Dateien abspielen. Neben analogen Cinch-Ausgängen stehen ein optischer sowie ein koaxialer Digital-Ausgang zur Verfügung, die Fernbedienung mit Programm-Funktion ermöglicht eine komfortable Bedienung.

Pioneer G-Clef A9

Die optimale Ergänzung für den SACD-Spieler ist der Vollverstärker Pioneer A6: Mit 2 x 60 Watt bleiben für fast jedes Wohnzimmer noch genügend Leistungsreserven. Die perfekte Kanaltrennung wird durch einen symmetrischen Doppel-Mono-Aufbau erreicht, bei dem die Baugruppen für den linken und rechten Kanal vollständig getrennt sind – eine ideale Basis für authentische Musikreproduktion. Neben einem Phono-MM-Eingang stehen noch ein Kopfhörer-Ausgang sowie fünf analoge Ein- und ein analoger Ausgang bereit – bis auf die Phono-Schnittstelle alle vergoldet. Die selbst erklärende Fernbedienung ist mit den wichtigsten Klangregelungsmöglichkeiten ausgestattet.

Pioneer G-Clef D6

Noch mehr Exklusivität verströmt der neue Vollverstärker Pioneer A9: Mit etwas mehr Leistung, einer besonders aufwändigen Verarbeitung und exklusiven Features zeigt Pioneer hier eine ganz neue Generation von 2-Kanal-Vollverstärkern. Der A9 besitzt grundsätzlich dieselben Funktionen und Anschlüsse wie der A6, bietet mit 2 x 70 Watt aber einen entscheidenden Tick mehr an Ausgangsleistung. Über einen USB-Eingang kann die Musik-Sammlung vom PC direkt abgespielt werden, ein Sound-Retriever rechnet dabei den Klang von komprimierten Audio-Formaten auf CD-Niveau hoch. Besondere technische Details sind darüber hinaus zwei Ringkerntransformatoren, separat verschraubte Gehäusedeckel und –seiten, ein motorbetriebener Lautstärkeregler sowie ein mehrlagiges Chassis für optimale Stabilität. Neben einem vergoldeten Vorverstärker-Ausgang bietet der A9 einen Phono-MM/MC-Eingang sowie vergoldete Lautsprecher-Klemmen.

Alle Komponenten der neuen Pioneer HiFi-Serie G-Clef sind ab Dezember 2006 im qualifizierten Fachhandel erhältlich. Die UVP Preise liegen bei jeweils 499 € für den Vollverstärker A6 und den CD/SACD Player D6. Der größere A9 ist zu einem UVP von 899 € erhältlich.

Quelle: Pioneer Presse

Mehr Pioneer Geräte

Pioneer G-Clef
Pioneer G-Clef

Pioneer G-Clef
Pioneer G-Clef

Pioneer G-Clef
Pioneer G-Clef


 
verfasst von Oliver Völker
 
 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: Pioneer


 

Kommentar zu dieser Seite

67 - 9