Windows 8 - Microsoft-Chef spricht von Wiedergeburt

Steve Ballmer erwartet für 2013 bis zu 500 Millionen Windows-8-Nutzer

Trotz aller Kritik an Windows 8 ist Microsoft-Chef Steve Ballmer überzeugt, dass das neue Betriebssystem enorm erfolgreich sein wird. Er ist sogar der Ansicht, dass die nächste Windows-Generation eine "Wiedergeburt" ist.

Laut der Nachrichtenagentur AFP sagte Ballmer auf dem Seoul Digital Forum, dass Windows 8 die "umfassendste und einflussreichste Software" sei, die sein Unternehmen jemals geschaffen habe. Es werde zu den wenigen, großen Plattformen gehören, die den Cloud-Computing-Bereich kontrollieren werden. Windows 8 sei in vielerlei Hinsicht der Beginn der Wiedergeburt von MS Windows.

Zudem wagte der Microsoft-Chef auch eine Prognose zu den Verkaufszahlen. Demnach erwartet Ballmer, dass bereits in einem Jahr 400 bis 500 Millionen Rechner mit Windows 8 laufen werden. Inbegriffen sind Upgrades sowie die "Windows RT" genannte Windows-8-Fassung für ARM-basierte Endgeräte wie Tablets.

Das ist eine reichlich optimistische Prognose des Microsoft-Chefs. Zum
Vergleich: Um 500 Millionen Lizenzen von Windows 7 zu verkaufen hat Microsoft über zwei Jahre benötigt. Nach Ansicht von Ballmer wird Windows 8 dafür nur die Hälfte der Zeit benötigen.

Mit Windows 8 bringt Microsoft eine neue Windows-Generation auf den Markt, die gleichermaßen für PCs und Tablets entwickelt wurde. Das sorgte bereits für einige Kritik. Unter anderem erklärte die bekannte Microsoft-Expertin Mary-Jo Foley vor kurzem, dass die Metro-Oberfläche ihrer Ansicht nach einfach nicht funktioniert.

Der Windows-Experte Paul Thurrott sprach gar von einem "riesigen
Frankenstein-Experiment
": Windows 8 sei eigentlich gar kein Windows mehr, sondern eine Übergangsversion zu einem neuen Betriebssystem.

Einen offiziellen Release-Termin für Windows 8 gibt es noch nicht. Als wahrscheinlich gilt eine Veröffentlichung im Oktober 2012, also ziemlich genau drei Jahre nach dem Erscheinen des Vorgängers. Im Juni soll eine neue Vorabversion von Windows 8 erscheinen, die die derzeit verfügbare Consumer Preview ablösen wird.

quelle


 
verfasst von Oliver Völker
 

Verfasst am:

23.05.2012 16:26

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: Windows 8


 

Kommentar zu dieser Seite

83 + 8