HTDV Ruckeln

Blu ray und HD DVD ruckeln und stottern auf Display und Projektoren

HDTV Forum

Kurz nachdem die die ersten Blu-Ray und HD-DVD Player den Weg nach Deutschland fanden stellen sich viele die Frage, warum ruckelt das eigentlich so ?

Besonders bei seitlichen Schwenks durch das Bild gibt es ein deutlich wahrnehmbares ruckeln oder stottern.

Das läßt sich erklären, ist aber nicht in zwei Sätzen gemacht.

Grund des Übels: Kinofilme werden mit 24 Einzelbildern pro Sekunde aufgenommen. Jetzt gibt es nur ein Problem, wir in Deutschland verwenden ja bekanntlich das Pal-System, das benötigt aber 50hz.

Rückblick: Sie werden sich jetzt vielleicht Fragen warum es diese Problem nicht bei der guten alten DVD gab !? Antwort: doch gibt es bzw. gab es. Nur wird es bei der DVD mit einem kleinen Trick gelöst. Man beschleunigt einfach die Wiedergabe um einige Prozent, genau bis 25 Bilder pro Sekunde erreicht sind. 25Bilder pro Sekunde lassen ich einfach im PAL-System wiedergeben. Bei der progressiven Wandlung, in dem Fall ein einfaches 2:2 Puldown Verfahren, entsteht ein 50Hz „Bild“. Und das „läuft“ butterweich auf den Geräten.

Der Haken ist einfach das dieses „Beschleunigen“, das ja auch mit dem Ton passieren muß, noch nicht in derzeitigen HD-Playern verfügbar ist. Ob man es schlicht verpennt hat, oder hofft es mit der nächsten Generation durch ein nettes neues Logo bzw. Werbeslogan wie „jetzt kein Pal-Ruckeln mehr“ verkaufen will bleibt rätselhaft.

Was tun ?

Abhilfe kann nur ein Gerät (Projektor, Flat-TV) schaffen das mit diesen 24 Bildern direkt zurechtkommt. Oder die nächste HD-Playergeneration abwarten die das Problem intern löst. Es geht auch über einen externen Prozessor der das erledigt, allerdings auch nicht gerade billig die Lösung…

Sie wollen es ganz ausführlich? Hier noch mehr Infos …

Umfrage 24p


 
verfasst von Oliver Völker
 

Verfasst am:

14.01.2007 00:00

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: HD


 

Kommentar zu dieser Seite

58 - 9