Prognose - Windows Phone wird iPhone überholen

Prognose sieht Microsofts Windows Phone in vier Jahren vor Apples iOS

Die aktuelle Prognose von IDC dürfte Microsoft und Nokia gefallen. Die Marktforscher erwarten, dass Windows Phone das iPhone in vier Jahren überholen und damit zur neuen Nummer zwei hinter Android aufsteigen wird.

Laut der IDC-Prognose soll der Marktanteil von Microsofts Smartphone-Betriebssystem in diesem Jahr bereits auf 5,2 Prozent steigen. Der Anteil soll im Lauf der nächsten Jahre kontinuierlich weiter wachsen und 2016 dann bei 19,2 Prozent liegen. Damit würde Windows Phone sogar vor Apples iOS liegen, dessen Anteil bis 2016 von 20,5 auf 19 Prozent schrumpfen soll.

Ihre für Windows Phone optimistischen Erwartungen begründen die Marktforscher mit einer großen Nachfrage nach den Lumia-Smartphones von Nokia. Die Windows Phones des finnischen Herstellers sollen vor allem in den Wachstumsmärkten der Schwellenländer viele Käufer finden.

Bisher läuft es für das Microsoft-Nokia-Bündnis allerdings nicht so gut. In den vergangenen Quartalen lag der Marktanteil von Windows Phone bei lediglich 1,9 Prozent. Zudem konnte Nokia in den ersten drei Monaten des Jahres nur zwei Millionen Lumia-Smartphones verkaufen. Der finnische Hersteller steckt mit anhaltenden Milliardenverlusten in der Krise.

Für Apple sieht IDC in Nordamerika, Westeuropa, im asiatisch-pazifischen Raum und insbesondere in China eine weiterhin wichtige Rolle. Die Käufer neuer iPhones seien aber vor allem Stammkunden, die ihre Geräte austauschen. Um neue Kunden zu gewinnen sei Apple aber auf das Wachstum in Schwellenländern angewiesen.

Android wird laut der IDC-Prognose seine Marktführerschaft bis auf weiteres nicht mehr abgeben. 2012 soll der Marktanteil der Google-Plattform sogar auf 61 Prozent steigen. Zwar sollen es 2016 nur noch 52,9 Prozent sein. Android hätte damit aber immer noch einen sehr großen Vorsprung.

Neben Android, Windows Phone und iOS soll in vier Jahren nur noch BlackBerry OS als bedeutende Smartphone-Plattform übrig bleiben. IDC geht davon aus, dass RIMs Marktanteil in diesem Jahr bei 6,0 Prozent liegen und sich dann auf diesem Niveau stabilisieren wird.

Zu Samsungs Bada-Plattform, die derzeit immerhin einen größeren Marktanteil als Windows Phone hat, macht IDC keine konkreten Angaben. Die Marktforscher geben in ihrer Prognose lediglich an, dass der Marktanteil der sonstigen Smartphone-Betriebssysteme bis 2016 von 7,2 auf 3,0 Prozent sinken soll.


 
verfasst von Oliver Völker
 

Verfasst am:

08.06.2012 20:36

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: Windows Phone 7


 

Kommentar zu dieser Seite

91 + 2