HTC und Facebook arbeiten angeblich zusammen an Smartphone

"Facebook-Smartphone" von HTC soll im dritten Quartal 2012 erscheinen

HTC soll zusammen mit Facebook an einem neuen Android-Smartphone arbeiten, das speziell für die Nutzung des sozialen Netzwerkes konzipiert ist. Das berichtet der taiwanische Branchendienst Digitimes unter Berufung auf Quellen in der Industrie.

Demnach soll das neue Smartphone des taiwanischen Herstellers eine "Facebook-exklusive Plattform" besitzen, die alle Funktionen des sozialen Netzwerkes integriert. Details dazu gehen aus dem Bericht nicht hervor.

Digitimes berichtet weiter, dass das Gerät voraussichtlich im dritten Quartal 2012 auf den Markt kommen wird. Außerdem soll Facebook derzeit Pläne haben, künftig Smartphones unter dem eigenen Namen zu vertreiben - ähnlich wie Google mit der Smartphone-Reihe "Nexus". Solche Gerüchte tauchten auch schon in der Vergangenheit auf und wurden bisher von Facebook immer dementiert.

Zumindest die Informationen über ein neues "Facebook-Smartphone" von HTC erscheinen glaubwürdig. Der taiwanische Hersteller hat mit den Modellen "ChaCha" und "Salsa" bereits einen ersten Schritt in diese Richtung unternommen. Die beiden Smartphones verfügen über eine spezielle Facebook-Taste für den direkten Zugriff auf das soziale Netzwerk.

HTC reagiert mit der Kooperation mit Facebook auf Googles Entscheidung, seine Nexus-Smartphones zusammen mit Samsung zu entwickeln, berichtet Digitimes. Das erste Modell der Reihe, das Nexus One, wurde noch von HTC gefertigt. Die beiden Nachfolgermodelle Nexus S und Galaxy Nexus entwickelte Google dann in Zusammenarbeit mit HTCs südkoreanischem Konkurrenten.


 
verfasst von Oliver Völker
 

Verfasst am:

25.04.2012 15:57

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: Smartphone


 

Kommentar zu dieser Seite

95 + 2