Neue Amazon-Tablets sollen in der zweiten Jahreshälfte kommen

Digitimes will wieder Neuigkeiten über neue Kindle-Tablets von Amazon in Erfahrung gebracht haben

Nach Angaben des taiwanischen Branchenmagazins wird der Online-Händler in der zweiten Jahreshälfte 2012 zwei neue Tablets seiner Kindle-Familie auf den Markt bringen. DigiTimes beruft sich dabei auf Quellen bei den lokalen Auftragsherstellern.

Demnach wird Amazon das aktuelle 7-Zoll-Tablet Kindle Fire mit einem größeren Modell ergänzen, das über ein 10-Zoll-Display verfügt und damit in direkte Konkurrenz zu Apples iPad oder Samsungs Galaxy Tab 10.1 tritt. Die Fertigung sollen die Auftragshersteller Foxconn und Quanta Computer übernehmen. Quanta produziert auch schon das aktuelle Kindle Fire.

Neben dem größeren Modell soll es auch ein neues 7-Zoll-Tablet geben, das damit der Nachfolger des Kindle Fire werden könnte. DigiTimes hatte zuvor auch über ein 8,9-Zoll-Modell berichtet, mit dem sich Amazon von den zahlreichen 7- und 10-Zoll-Tablets auf dem Markt abgrenzen wolle. Amazon hat davon aber wohl wieder Abstand genommen, da es nun nicht mehr erwähnt wird.

Das Kindle Fire ist seit November 2011 nur in den USA erhältlich. Dennoch ist Amazons Einstieg in den Tablet-Markt bereits ein voller Erfolg. Laut den Marktforschern von IHS Suppli ist der Online-Händler im Schlussquartal 2011 direkt zur Nummer zwei hinter Apple aufgestiegen. Sie schätzen, dass Amazon im vierten Quartal 2011 knapp 3,9 Millionen Geräte verkauft hat - fast doppelt so viele Geräte wie Samsung.

Der Erfolg im Tablet-Markt hat offenbar auch Auswirkungen auf Amazons Geschäft mit E-Book-Readern. DigiTimes berichtet, dass Amazon die Bestellmengen für E-Paper-Panels beim Zulieferer E-Ink reduziert hat. Der Online-Händler will sich offenbar auf seine neuen Tablets konzentrieren und erwartet zukünftig nicht mehr so viele E-Book-Reader wie bisher zu verkaufen.

Amazon hat nach wie vor keine Angaben dazu gemacht, wann das Kindle Fire auch in Europa erscheinen wird. Gerüchten zufolge plant Google angesichts von Amazons Erfolg nun auch ein 199-Dollar-Tablet.


 
verfasst von Oliver Völker
 

Verfasst am:

11.03.2012 09:30

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: Amazon Tablet


 

1  Kommentar

  • Roland
    12.03.2012 11:41 Uhr

    Hier fehlt noch das Gerücht über das neue iPad mit kleinerem Display, was Ende diesen Jahres vorgestellt werden soll. Mir wurde aber auf finderly.com empfohlen ruhig schon beim neuen iPad jetzt zuzugreifen und ich freue mich schon aufs Retina Display

Kommentar zu dieser Seite

36 - 3