Samsung Galaxy S3 mit 4,8 Zoll Display und Keramikgehäuse? [update 3]

Die Gerüchtelage um das Galaxy-S3 von Samsung wird immer unübersichtlicher

In Sachen Gerüchteküche steht Samsung seinen Erzrivalen Apple in keinster Weise mehr nach. Jetzt gibt es schon wieder neue Gerüchte die einmal mehr bahnbrechendes für das Galaxy-S3 prophezeien. Bevor wir jedoch dazu kommen, noch eine Zusammenfassung der Gerüchte die es bis jetzt gibt.

In Sachen Hardware haben sich bis jetzt die Gerüchte um einen Quad-Core Prozessor verdichtet. Im Gespräch sind Taktfrequenzen von 1,2 – 2 GHz. Unterstützt soll das Rechenhirn im S3 mit bis zu 2 GB Arbeitsspeicher, nicht verwechseln mit dem „normalen“ Speicher. Der soll bis zu 32 GB groß sein. Das Display soll irgendwo bei 4,65 Zoll mit 1280 x 720 Pixeln Auflösung liegen, dazu aber später noch mehr Infos.

Das Display bzw. das ganze Smartphone würde auch eine Liquipel Beschichtung bekommen, damit würde das Galaxy-S3 annähernd Wasserdicht oder wohl eher Wasserabweisend sein. Die eingebaute Hauptkamera hätte dann mindestens 12 Megapixel Auflösung. NFC und Touchwiz in der Version 5 sind ebenfalls mit an Bord. Der Akku sollte dann laut den Gerüchten um 2250 mAh Kapazität haben um den Stromhunger des Galaxy-S3 gerecht werden können.

Vor einigen Tagen machten Gerüchte die Runde die von Samsungs neuster Quad-Core Prozessorgeneration ausgelöst würden. Sie würden ideal zum Galaxy S3 passen und unterstützen damit die Quad-Core Vermutung.

Ganz aktuell sind jetzt neue Gerüchte zum Gehäuse und Display des Galaxy-S3. So berichtet das Portal „BGR“ das es aus sicherer Quelle erfahren haben will, das Galaxy S3 bekommt ein 4,8 Zoll Amoled HD-Plus Display. Teile des Gehäuses, oder auch nur die Rückseite, würden beim Galaxy-S3 aus Keramik sein. 

Keramik hat den Vorteil dass es leicht und extrem Verwindungssteif ist, gleichzeitig aber auch sehr bruchempfindlich. Daher würde es sich wohl eher um einen Verbundwerkstoff mit Keramik-Anteil halten. Bei reiner Keramik würde das Smartphone sonst wie Glas zerspringen würde man es fallen lassen.

Update 27.02.2012 11:30

Nachdem gestern neue Gerüchte um das große Display und ein Keramikgehäuse für das Galaxy-S3 die Runde machten, gibt es heute auch wieder neues zum möglichen Release des S3 zu berichten. So berichtet cnet aktuell das ein Verkaufsstart des Galaxy-S3 recht wahrscheinlich ist. cnet beruft sich ebenfalls auf die Äußerungen der südafrikanischen Netzbetreiber, über die wir letzte Woche schon berichteten. Am Rande wurde in einigen anderen Portalen sogar vermutet, Samsung würde das Galaxy-S3 vielleicht zeitgleich zum Start des iPhone-5 vorstellen. Nach unserer Einschätzung ist das aber eher unwahrscheinlich.

Update 28.02.2012 16:45

Das Wunschdenken mancher Samsung-Fans kennt scheinbar keine Grenzen. Nachdem die Meldung über ein Keramikgehäuse die Runde machte und das Display beim Galaxy-S3 schon auf 4,8 Zoll angewachsen ist, gibt es kein Halten mehr. Das 4,8 Zoll Display soll nach den neusten „Interpretationen“ über eine Full-HD Auflösung verfügen, also 1920 x 1080 Bildpunkte. Jedem modernen Fernseher bis 60 Zoll Diagonale würde diese Auflösung übrigens auch gut zu Gesicht stehen. In einem YouTube Video das Samsung-USA zur CES-2012 veröffentlicht hat, wollen findige Beobachter das Samsung Galaxy S3 entdeckt haben. In dem Video ist ab 7:12 ein nicht näher bezeichnetes Smartphone mit sehr dünnem Rahmen und großem Display zu erkennen, ob es sich dabei um das S3 handeln könnte, ist durchaus möglich.

Update 29.02.2012   19:40

Das Portal nachrichten.at berichtet aktuell über die Spezifikationen des Galaxy-S3. Laut dem Bericht scheint es festzustehen dass das Galaxy-S3 ein 4,8 Zoll AMOLED-Display mit Full-HD Auflösung bekommen wird. Der Prozessor wäre der von den Fans sehnlichst erwartete Quad-Core mit 1,5 GHz. Die schnelle Datenübertragungstechnik LTE würde dem Bericht zufolge nach auch nicht fehlen. Die Hauptkamera hätte 8 Megapixel und eine zusätzliche Frontkamera mit 2 Megapixeln. Leider ist dem Bericht nicht zu erkennen auf welche Quellen sich die Informationen berufen. Obwohl die Samsung-Fans unter uns sicher gut damit leben könnten. Derzeit berichtet ein anderes US-Portal von sogar 16 Megapixeln für die Hauptkamera.


 
verfasst von Oliver Völker
 

Verfasst am:

29.02.2012 19:40

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: Samsung Galaxy


 

4  Kommentare

  • CottonEyeJoe
    27.02.2012 12:38 Uhr

    Ein Verkaufsstart des Galaxy S3 ist also recht wahrscheinlich - wer hätte das gedacht... Oo

  • Leofonte
    27.02.2012 13:40 Uhr

    Es hat schon etwas von unseriöser Berichterstattung, was zum Teil über das Keramikgehäuse kursiert. Glücklicherweise wird in obigem Artikel klargestellt, dass es sich bei dem Gehäuse nicht um reine Keramik handeln wird wie bei unserem alltäglichen Gebrauchsgegenstand mit dem Heißgetränk drin, sondern um einen Verbundstoff mit Keramikanteil. Das wird deshalb als Keramikgehäuse bezeichnet, weil die Keramik hierbei das besondere ist und nicht der sicherlich ebenfalls enthaltene Kunststoff.

    Die labberige Akkuabdeckung des Galaxy S2 war wirklich peinlich, das gab dem Gerät den Charm eines 20-EUR-Billiggerätes.

    Im Übrigen wird Keramik als Verbundstoff auch bei Kampfpanzern verwendet (siehe beigefügten Link "wikipedia.de - Verbundpanzerung"

  • Schulz
    28.02.2012 02:26 Uhr

    Tja da kann man einfach nur gespannt sein.... ich denke das S3 wird mich nun nach all den Jahren doch noch zum Smartphone-Nutzer machen....Bin ja mal gespannt !

  • AchGuck
    28.02.2012 07:38 Uhr

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    *Zitat:
    So berichtet cnet aktuell das ein Verkaufsstart des Galaxy-S3 recht wahrscheinlich ist.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Helft, mir. Was soll das bedeuten? Die ganze Welt war sich doch nun einig, daß das Galaxy S3 NIEMALS verkauft werden wollte. Und nun doch?!
    *hust

Kommentar zu dieser Seite

27 * 2