China weltgrößter Smartphone-Markt - Nokia an der Spitze

China weltgrößter Smartphone-Markt - Nokia an der Spitze: Studie über den weltweitem Smartphone-Markt

Laut einer Studie des Marktforschungsunternehmens Strategy Analytics ist China zum weltgrößten Smartphone-Markt aufgestiegen. Demnach wurden im dritten Quartal 2011 insgesamt 23,9 Millionen Smartphones in dem Land verkauft. Im Vergleich zum Vorquartal entspreche das einem Wachstum von 57,5 Prozent.

Nach Absatzzahlen konnte China damit erstmals den US-amerikanischen Smartphone-Markt überholen und sich an die Spitze setzen. In den USA wurden im gleichen Zeitraum 23,3 Millionen Smartphones verkauft und damit 7,4 Prozent weniger als im Vorquartal.

Marktführer im chinesischen Smartphone-Markt ist der mittlerweile entthronte Weltmarktführer Nokia. Der finnische Mobilfunkkonzern konnte in China im dritten Quartal insgesamt 6,8 Millionen Smartphones verkaufen und erreicht damit einen Marktanteil von 28,5 Prozent.

Auf dem zweiten Platz folgt der südkoreanische Hersteller und neue Weltmarktführer Samsung. Insgesamt wurden in China 4,2 Millionen Samsung-Smartphones verkauft, was einen Marktanteil von 17,6 Prozent ergibt.

Die Anteile weiterer Hersteller gehen aus der Mitteilung von Strategy Analytics nicht hervor. Die Marktforscher erwähnen aber die steigende Bedeutung von Apples iPhone und preisgünstigen Android-Smartphones chinesischer Hersteller wie etwa ZTE.

"Die USA sind weiterhin der umsatzstärkste Smartphone-Markt der Welt, aber nach Absatzzahlen hat China die Vereinigten Staaten nun überholt", sagte der Analyst Neil Mawston. China sei nun der Vorreiter des weltweiten Booms von Mobilcomputern. Kein Hersteller, Zulieferer oder Inhalte-Anbieter könne es sich leisten, den großen und wachsenden Markt Chinas zu ignorieren.

In den USA sehen die Marktforscher HTC an der Spitze. Der taiwanische Hersteller konnte demnach im dritten Quartal 5,6 Millionen Smartphones verkaufen und damit einen Marktanteil von 24,0 Prozent erreichen. Auf dem zweiten Platz folgt Apple mit 4,8 Millionen iPhones und 20,6 Prozent Marktanteil. Auch hier nennen die Marktforscher keine Zahlen zu anderen Herstellern.


 
verfasst von Oliver Völker
 

Verfasst am:

25.11.2011 16:35

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: Smartphone


 

Kommentar zu dieser Seite

84 - 6