Samsung Galaxy Note - 5,3 Zoll Android-Smartphone

Samsung Galaxy Note - 5,3 Zoll Android-Smartphone: Galaxy Note ist Bindeglied zwischen Tablet-PC und Smartphone

Samsung hat auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin offiziell das "Galaxy Note" vorgestellt. Der Name des Gerätes war schon vor einigen Tagen in der Unpacked-Applikation des Unternehmens zur Messe aufgetaucht. Das Galaxy Note ist ein Android-Smartphone mit einem noch größeren Display als das Galaxy S II, Doppelkernprozessor und Stift-Unterstützung für handschriftliche Eingaben.

Mit einer Display-Größe von 5,3 Zoll (13,46 Zentimeter) ähnelt das Galaxy Note der Streak-Serie von Dell und geht schon als Bindeglied zwischen Samsungs aktuellem Smartphone-Flaggschiff und dem ebenfalls neuen Galaxy Tab 7.7 durch. Samsung setzt dabei auf die Super-AMOLED-Technik für brillante Farb- und Kontrastdarstellung. Der Bildschirm löst mit 1.280 x 800 Bildpunkten auf.

Herzstück des Galaxy Note ist ein nicht näher spezifizierter Doppelkernprozessor mit 1,4 GHz Taktfrequenz. Für Foto- und Videoaufnahmen ist eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz auf der Rückseite des Smartphones vorhanden. Videos können in der vollen HD-Auflösung (1080p) aufgezeichnet werden. Zusätzlich gibt es auf der Vorderseite eine 2-Megapixel-Kamera für Videotelefonate.

Für Datenverbindungen steht sowohl HSPA+ (bis zu 21 MBit/s im Downstream) als auch WLAN-n und Bluetooth 3.0 zur Verfügung. Optional (je nach Provider) unterstützt das Galaxy Note auch die Nahfunktechnik NFC, die unter anderem für elektronische Zahlungsfunktionen genutzt wird. Die weitere Ausstattung umfasst GPS, ein UKW-Radio und USB 2.0. Der mit 2.500 mAh ungewöhnlich starke Akku verspricht lange Laufzeiten, Angaben dazu liegen aber noch nicht vor.

Softwareseitig kommt beim Galaxy Note Android in der Version 2.3 "Gingerbread" mit Samsungs Benutzeroberfläche TouchWiz zum Einsatz. Das Gerät bietet zudem auch Unterstützung von Stifteingabe. Mit einem Stylus lassen sich etwa handschriftliche Notizen verfassen und über die gängigen Kommunikationskanäle versenden. Der Stylus ist direkt in der Kopfseite des Gehäuses integriert.


 
verfasst von Oliver Völker
 
 

Hier finden Sie mehr Infos zum Thema: Samsung


 

Kommentar zu dieser Seite

36 / 2